Folgende Körpermasse müssen für die Konzeption eines Wiesmann-Bikes bekannt sein:

A: Schrittlänge

B: Oberkörperlänge

C: Armlänge

D: Körpergrösse

E: Schuhgrösse

F: Gewicht

Achtung: B wird bis zum oberen Ende des Brustbeins gemessen (nicht an der Schulter und nicht Schlüsselbein), C vom Schultergelenk (oberes Ende des Oberarmknochens) bis zum Ende der Speiche (nicht bis in die Handfläche, siehe Bild)

Nach diesen Massen können wir das Size-Cycle in unserer Werkstatt einstellen, und Sie können Ihre Ideal-Sitzposition probefahren, bevor der Rahmen gebaut wird.

Wenn Sie Ihre optimale Sitzposition oder Rahmengeometrie bereits kennen, können wir diese selbstverständlich auch für Ihr neues Wiesmann-Bike übernehmen.